Schlagwort-Archive: Berlin

Männer im Wasser (8 / 10)

Allt flyter

von Måns Herngren, mit Jonas Inde, Andreas Rothlin-Svensson, Jimmy Lindström, Peter Gardiner, Benny Haag, Shebly Niavarani, Kalle Westerdahl, Henrik Svalander, Ossi Niskalaund und Paula McManus

Männer im Wasser - Plakat

© Pandora Film


Fredrik und seine Kumpels sind in die Jahre gekommen. Ansonsten wären die ehemaligen Beinahe-Hockeymeister wohl kaum von einer viel jüngeren Damenmannschaft vom Platz gefegt worden. Solchermaßen ihrer Trainingsmöglichkeit beraubt, sind sie nun also auf der Suche nach Sinn und Beschäftigung. Wohlgemerkt nicht nur privat, sondern eigentlich generell.

Eine dumme Verkettung aus Junggesellenabschied, Langeweile und dem Hobby seiner Tochter bringt die Jungs schließlich auf die zündende Idee: Sie wollen Schweden bei der WM im Synchronschwimmen für Herren vertreten. Das das nicht so einfach ist, wie ursprünglich gedacht, merken sie schnell. Ob nun Badeanzüge gekauft, Pediküre gemacht oder einfach nur ein geeignetes Schwimmbecken gefunden werden muss – die Probleme reißen nicht ab. Aufwind bekommt die Truppe erst, als sich Fredriks Tochter Lotta notgedrungen als Trainerin anbietet. Doch der Weg zur WM und nach Berlin ist weit…
Weiterlesen

Lila, Lila (6 / 10)

Lila, Lila

von Alain Gsponer, mit Daniel Brühl, Hannah Herzsprung, Henry Hübchen und Kirsten Block

Lila, Lila - Soundtrack holen bei amazon.de

Lila, Lila

Lila, Lila heißt das Buch, David Kern heißt der Autor. Das Buch ist der absolute Abräumer im Buchgeschäft, das alle, selbst die ganz großen Kritiker, zum Weinen bringt. Weinen möchte auch dessen Autor vor seiner ersten großen Lesung, mit der der Film beginnt. Die eigentlich Geschichte beginnt schon früher, als der unscheinbare Kellner David sich unsterblich in die hübsche Literaturwissenschaftstudentin Marie verliebt. Chancenlos gegen ihre anderen, wort- und weltgewandten Verehrer ist es ein Nachttisch, der die Wende in Davids Leben bringt. Günstig auf dem Flohmarkt gekauft, birgt er zu Davids Überraschung in seiner Schublade das Manuskript zu einem unveröffentlichten Buch, verfasst von einem unbekannten Autor. Kurz entschlossen jubelt er das Buch einer schwer begeisterten Sophie unter, die es ihrerseits einem Verlag vorlegt. Schnell wird das Buch ein Erfolg. Nun hat David nicht nur Sophies, sondern das Herz der ganzen Nation erobert, und ist über Nacht berühmt geworden. Doch gerade als er sich mit der Situation zu arrangieren beginnt, taucht der wahre Autor des Buches auf. Das Unheil nimmt seinen Lauf…

Weiterlesen

Liebe Mauer (6 / 10)

Liebe Mauer

von Peter Timm, mit Felicitas Woll, Maxim Mehmet, Anna Fischer und Thomas Thieme

Liebe Mauer

Liebe Mauer

Lolle Franzi zieht aus der Provinz in die große Stadt. Wir schreiben das Jahr 1989, wir befinden uns in Berlin, am Puls des kalten Krieges und Lolles Wohnung liegt direkt am Grenzübergang. Neugierig und vor allem knapp bei Kasse macht sie gleich am ersten Tag eine Tour in den Osten, um für unglaublich wenig Geld einzukaufen. Doch der erste Kontakt mit den grimmigen Grenzbeamten ist schon unerfreulich, der zweite bei der Ausreise noch unerfreulicher. Gut, dass ihr der junge, gut aussehende und freundliche Beamte Sascha zu Hilfe kommt. Solchermaßen tief beeindruckt stellt Franzi entzückt fest, dass ihr Retter in Sichtweite ihrer Wohnung Dienst auf dem Wachturm schiebt. Solchermaßen befeuert entbrennt schnell eine grenzüberschreitende Liebe, die natürlich weder von Saschas Vorgesetzten, noch bei den Geheimdiensten in Ost und West unbemerkt bleiben. Doch wir wissen: Der 9 November 1989 ist nahe…
Weiterlesen

Freiheit statt Angst '09 – Petrus ist ein Datenschützer

Orange dominierte die Demo

Orange dominierte die Demo

Jaja, liebe Leser, auch gestern hat sich Euer chrjue wieder mal tapfer in das Getümmel rund um die, mittlerweile im dritten Jahr bei bestem Wetter stattfindende, Demo „Freiheit statt Angst“ gestürzt. Die Berichterstattung dazu war erfreulich umfangreich, sogar in die altehrwürdige Tagesschau haben wir’s geschafft. Einen umfangreichen Pressespiegel hat der AK Vorratsdatenspeicherung zusammengestellt. Wer sich dort durcharbeitet, bekommt fast schon einen besseren Überblick über die Demo als die, die dabeigewesen sind…

Weiterlesen

Zehntausendfacher Erfolg

Na, alles sicher?

Na, alles sicher?

Zehntausende Menschen fanden sich am Samstag in Berlin zu der erwähnten Demo gegen Vorratsdatenspeicherung und Massenüberwachung der Bevölkerung unter dem fadenscheinigen Vorwand des Terrorschutzes zusammen – die Zahlen schwanken zwischen 15.000 (Polizei) und 50.000 (Veranstalter). In beiden Fällen ist es den Veranstaltern gelungen, deutlich mehr Menschen als im Vorjahr zu mobilisieren. Erfreulicherweise kam es nicht einmal zu Ausschreitungen, trotz der recht zahlreichen Schwarzvermummten – ob das nun Verdienst der recht deutlichen Worte der Organisatoren oder dem umsichtigen Vorgehen der Polizei zu verdanken ist, sei dahingestellt. Auf jeden Fall war so dem Anliegen der Masse mehr gedient. Ein weiterer recht erfreulicher Aspekt ist, dass die Demo dieses Jahr von den Medien etwas mehr Beachtung fand (s. Pressestimmen) – für diese Aufmerksamkeit wurde explizit der „Werbung“ der Telekom gedankt, die gerade mal wieder zig Millionen Kundendaten fast ungeschützt im Netz rumliegen hatte.

Weiterlesen