Schlagwort-Archive: neuer deutscher Film

Victoria (10 / 10)

Victoria

von Sebastian Schipper, mit Laia Costa und Frederick Lau

Victoria - DVD bestellen bei amazon.de
Eine laue Nacht in Berlin. Die Kamera entdeckt eine tanzende Victoria in einem lauten Club, und folgt ihr fortan. So sind wir dabei, als sie auf die reichlich angetrunkenen Assis rund um Sonne trifft. Victoria, zu unserem Erstaunen fasziniert von Sonne, lässt sich von den Jungs mitschnacken auf eine Tour durch das nächtliche Berlin. Doch was harmlos anfängt, nimmt einen ungeahnt dramatischen Verlauf, der Victoria einige Opfer abverlangen wird.
Weiterlesen

Stromberg – Der Film (9 / 10)

Stromberg – Der Film

von Arne Feldhusen, mit Christoph Maria-Herbst und Bjarne Mädel

Stromberg - der Film -- Bestellen bei amazon.deEs läuft wie immer, für Deutschlands bekanntesten Opportunisten im Versicherungsinnendienst: Sich selber vor der Kamera ins beste Licht rücken, und ansonsten schön die Konkurrenz kleinhalten. Vor allem Berthold „Ernie“ Heisterkamp, der sich gerade besonders auf dem Karrieretrip befindet.
Doch dunkle Wolken ziehen auf über dem Paradies, wie gut informierte Vögelchen Stromberg zutragen – von Schließung und Stellenabbau ist die Rede. Klarer Fall, da muss er sich intensiv beim Vorstand einschleimen, um schleunigst einen Posten in der Zentrale zu ergattern. Gesagt, getan, sitzt er mit der Abteilung im Bus, in Richtung 50-Jahr-Feier. Dort trifft er nicht nur auf den mäßig erfreuten Vorstandschef, sondern auch auf einige nicht weniger erfreute „Weggenossen“, die seine Pläne nach Kräften zu durchkreuzen versuchen. Doch wenn einer das Karreierbusiness versteht, dann Stromberg. Und er hat noch so einige Asse im Ärmel, von denen Alleinunterhalter Günni noch nicht mal das stärkste ist…
Weiterlesen

Fack ju Göhte (9 / 10)

Fack ju Göhte

von Bora Dagtekin, mit Elyas M’Barek, Katja Riemann, Alwara Höfels und Karoline Herfurth
Fack Ju Göthe - bestellen bei amazon.de
Gerade aus dem Knast entlassen, muss Rauhbein Zeki Müller feststellen, dass die Beute aus seinem letzten Bruch mittlerweile Teil des Fundaments der Turnhalle der Göthe Schule quasi Festgeld und schlecht verfügbar ist. Um dem abzuhelfen, versucht er als Hausmeister an der Schule anzuheuern, landet aber schließlich als Aushilfslehrer ausgerechnet vor der Albtraumklasse der Schule, die selbst dem robusten Ex-Knacki einiges abfordert. Doch das gute, alte kaltstellen mit Lehrfilmen wie Jurassic Park zieht noch immer, so dass er sich tagsüber in der Klasse von seinen nächtlichen Grabungen unter der Turnhalle erholen kann. Lediglich Kuschelpädagogin und Love-Interest Fräulein Schnabelstedt riecht den Braten – und so sieht sich Zeki genötigt, den störrischen Schülern doch noch etwas Bildung einzutrichtern, wenn auch mit seinen eigenen, „unknoventionellen“ Lehrmethoden. Dass die nicht nur bei seiner Klasse Eindruck schinden, sollte klar sein…

Weiterlesen

Oh Boy (8 / 10)

Oh Boy

von Jan Ole Gerster, mit Tom Schilling, Justus von Dohnányi, Ulrich Noethen u.v.a

Oh Boy - Musik zum Film bei amazon.de„Oh Boy“, das denkt sich Niko wohl häufiger an diesem Tag in Berlin, an dem wir ihn begleiten dürfen. Niko hat schon viele Tage in Berlin erlebt, so hat er dort sein Jura-Studium begonnen, es ohne Wissen seines Vaters auch schon abgebrochen, und lebt so nun schon seit zwei Jahren von den elterlichen Tantiemen, ohne dafür etwas sinnvolles zu tun. So lässt er sich in der Metropole treiben und versucht, einen Sinn zu finden. Bisher erfolglos.
Dieser eine Tag wird das nicht ändern, aber er bringt zahllose Begegnungen mit sich. So etwa mit dem merkwürdigen Nachbarn, der eine Schulter zum Ausweinen sucht, die Kaffeehausbesitzerin, die 3,80€ für einen Kaffee verlangt, mit der alten Schulfreundin Julika, die ihn zu einer Theaterpremiere einlädt, zwangsläufig dann auch mit dem Regisseur des, ähm, „Stücks“ und vielen anderen mehr. Und bis er endlich seinen stinknormalen Kaffee genießen kann, muss er das alles tapfer ertragen…
Weiterlesen

Hell (9 / 10)

Hell

von Tim Fehlbaum, mit Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Stipe Erceg und Lisa Vicari

Die Handlung ist schnell erzählt: 2016. Die Sonne brennt heller als je zuvor. Zuerst hat sie Pflanzen verbrennen lassen, dann Tiere, dann Menschen, dann die Zivilisation. Die wenigen Menschen, die noch übrig sind, kämpfen um das Überleben und einen Rest Menschlichkeit. Auf der Suche nach Wasser, Benzin und Hoffnung fahren Philip, Marie und Leonie durch die Einöde, die einst unser Land war. Ihr Weg führt sie in die Berge, wo es gerüchteweise wieder Leben geben soll – und andere Menschen. Doch was sie dort tatsächlich finden, wird sie fast ihr Leben kosten…

Weiterlesen