Schlagwort-Archive: Drogen

39,90 (8 / 10)

99 francs

von Jan Kounen, mit Jean Dujardin, Jocelyn Quivrin und Vahina Giocante

39,90 - Warum nicht mal das Buch lesen?

39,90 - Warum nicht mal das Buch lesen?

Octave ist ein Genie. Und er ist mächtig. Er entscheidet über unsere Sehnsüchte, über unsere Entscheidungen. „Ich penetriere Ihr Gehirn und komme in Ihren Gedanken.“, verrät er dem Zuschauer. Octave arbeitet in der Werbebranche.
Für die Agentur „Ross & Witchcraft“ entwirft er Werbekampagnen, privat lebt er ein Leben voller Drogen, Partys, Geld und Frauen. Ohne Zynismus wäre sein Leben nicht zu ertragen, und so lässt er uns an seinem Wissen teilhaben, erklärt uns seine Welt und eröffnet uns erschreckende Erkenntnisse über unsere eigene Manipulierbarkeit. Sein Verhältnis mit der schönen Sophie macht ihm trotz all dem schönen Schein mehr zu schaffen, als er zugibt. So beginnt er allmählich, an seinem Leben zu zweifeln, und gegen all die Lügen zu rebellieren. Er versucht es zumidest – denn ist nicht auch Freiheit eine geschickte Illusion ?
Weiterlesen

Charlie Bartlett (8 / 10)

Charlie Bartlett

von Jon Poll, mit Anton Chelvin, Kat Dennings, Hope Davis und Robert Downey Jr.

Charlie Bartlett

Charlie Bartlett

Leute wie Ihr sei der Grund, dass Leute wie ich Medikamente brauchen.

, so steht es auf Charlie Bartletts T-Shirt. Und in der Tat braucht er Medikamente, und zwar in rauen Mengen. Nicht für sich, sondern hauptsächlich für seine Mitschüler, denen er sich als Hobby-Psychiater für Ihre Probleme anbietet und eben auch noch die passenden Pillen verschreibt. Seinen einstigen Peiniger, den Schulschläger Tyler, hat er als Geschäftspartner zum Einlösen der Rezepte angeworben. Das der aus sehr wohlsituiertem Hause stammende Charlie diese Art Geschäfte eigentlich nicht nötig hat, ist schnell klar. Aber nachdem er zuvor wegen des Fälschens von Führerscheinen im großen Maßstab von der Privatschule geflogen ist, muss er seiner Beliebtheit eben auf andere Weise nachhelfen. Dass er uf diese Art und Weise seinen Mitschülern und so auch seiner Schule besser hilft als die Schulleitung mit dem Aufstellen von Kameras, ist ein willkommener Nebeneffekt. Nicht allerdings für Rektor Nathan Gardner, der seinerseits weniger erfolgreich gegen sein Beliebtheitsproblem ankämpft, und dem Charlie daher ein Dorn im Auge ist. Das Charlie zu allem Überfluss noch mit dessen Tochter Susan anbändelt, macht die Situation nicht einfacher…

Weiterlesen

Falco – Verdammt, wir leben noch! (9 / 10)

Falco – Verdammt, wir leben noch!

von Thomas Roth, mit Manuel Rubey und Grace Jones

Falco - Verdammt, wir leben noch! - CD-CoverHans Hölzl hatte das absolute Gehör, war der erste weiße Rapper und erreichte als erster und bisher einziger Musiker mit einem deutschen Titel den Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts. Die Rede ist von Falco, und dieser Film erzählt seine Geschichte. Alles begann in jungen Jahren mit wenig Lust auf Schule und viel Lust auf Filme und Musik. Nach der Schulzeit schlägt er sich als Bassist und Sänger durch, und hat mit der Band Drahdiwaberl seine ersten Solo-Auftritte. Wohl wissend, dass mit seinem bürgerlichen Namen nicht viel zu holen ist, inspiriert ihn der Skispringer Falko Weißpflog zu seinem Künstlernamen – Falco ist geboren, in bester Tradition von seinen großen Vorbildern David Bowie und Elvis Presley.
Weiterlesen

Brügge sehen … und sterben ? (9 / 10)

In Bruges

von Martin McDonagh, mit Colin Farrell, Brendan Gleeson, Jordan Prentice, Clémence Poésy und Ralph Fiennes

In Bruges - Soundtrack-Cover

Brügge liegt in Belgien. Es hat 117.000 Einwohner, war 2002 Kulturhauptstadt und seine Altstadt ist UNESCO Weltkulturerbe. Für Auftragskiller Ray ist es die Hölle. Doch bei seinem ersten Auftragsmord ist etwas schiefgelaufen, so dass er mit seinem Mentor Ken in Brügge ausharren muss, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Zu allem Überfluss ist Ken dem Charme von Brügge hoffnungslos verfallen und lässt kein „Highlight“ aus, ob nun Grachtenfahrt, Turmbesteigung oder Museum. Natürlich nie ohne Reiseführer und den extrem schlecht gelaunten, mit schweren Gewissensbissen kämpfenden Ray im Schlepptau. Doch die Lage ändert sich schlagartig, als Ray in der hübsche Chloé (sorry, Tobe) eine andere Seite von Brügge kennen und lieben lernt. Doch das Schicksal schläft nicht, und Gangsterboss Harry erst recht nicht. Denn Verzeihen von Fehlern ist nicht dessen starke Seite…
Weiterlesen

Chiko (6 / 10)

Chiko

von Özgür Yildirim, mit Denis Moschitto, Volkan Özcan und Moritz Bleibtreu

Chiko - FilmplakatChikos Name ist eigentlich nicht Chiko, sondern Isa. Aber das ist natürlich nicht beeindruckend genug, wenn man in der Hamburger Drogenszene ganz nach oben will. Und Chiko will ganz nach oben. Zumindest erstmal auf Höhe von Drogenboss „Brownie“, mit dem er recht unkompliziert durch vermöbeln eines Zwischenhändlers in Kontakt kommt. Überraschenderweise ist Brownie von Chiko durchaus beeindruckt, und gibt ihm eine Chance als Großdealer. Chikos Kumpel Tibet hat abei weniger Glück, sein Versuch, etwas von dem Stoff für sich beiseite zu schaffen, endet mit einem Nagel Fuß, persönlich eingeschlagen von Brownie. Nach diesem Zwischenfall kriselt es zwischen den beinahe Brüdern Chiko und Tibet, hauptsächlich aufgrund diametralen Ansichten zum Umgang mit Brownie (Umgarnen vs. Umbringen). Dieser Stein des Anstoßes setzt für beide eine Spirale in Gang, die Chiko nach oben und Tibet immer weiter nach unten führt. Doch man trifft sich immer zweimal im Leben…
Weiterlesen