Schlagwort-Archive: Jugend

ES (7 / 10)

Modernisierte, effektlastige Neuauflage des Stephen King Klassikers, der wie alle King-Verfilmungen dem Original (Film wie Buch) nicht das Wasser reichen kann, sich aber zu den wenigen gelungeneren zählen darf. (7/10)

Fack ju Göhte (9 / 10)

Fack ju Göhte

von Bora Dagtekin, mit Elyas M’Barek, Katja Riemann, Alwara Höfels und Karoline Herfurth
Fack Ju Göthe - bestellen bei amazon.de
Gerade aus dem Knast entlassen, muss Rauhbein Zeki Müller feststellen, dass die Beute aus seinem letzten Bruch mittlerweile Teil des Fundaments der Turnhalle der Göthe Schule quasi Festgeld und schlecht verfügbar ist. Um dem abzuhelfen, versucht er als Hausmeister an der Schule anzuheuern, landet aber schließlich als Aushilfslehrer ausgerechnet vor der Albtraumklasse der Schule, die selbst dem robusten Ex-Knacki einiges abfordert. Doch das gute, alte kaltstellen mit Lehrfilmen wie Jurassic Park zieht noch immer, so dass er sich tagsüber in der Klasse von seinen nächtlichen Grabungen unter der Turnhalle erholen kann. Lediglich Kuschelpädagogin und Love-Interest Fräulein Schnabelstedt riecht den Braten – und so sieht sich Zeki genötigt, den störrischen Schülern doch noch etwas Bildung einzutrichtern, wenn auch mit seinen eigenen, „unknoventionellen“ Lehrmethoden. Dass die nicht nur bei seiner Klasse Eindruck schinden, sollte klar sein…

Weiterlesen

Die Tribute von Panem – The Hunger Games (9 / 10)

The Hunger Games

von Gary Ross, mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Woody Harrelson, Lenny Kravitz, Elizabeth Banks, Stanley Tucci und Donald Sutherland

Tribute von Panem - Buch zum Film bei amazon.de

USA, in einer mittelfernen Zukunft. Nach etlichen Katastrophen und Kriegen lebt ein Rest der Menschheit in 12 abgegrenzten Distrikten, regiert von einem weiteren Distrikt, dem Kapitol. Es gab auch mal einen 13. Distrikt, doch liegt nach einem vergeblichen Aufstand in Trümmern. Um die übrigen Distrikte fortwährend daran zu erinnern, dass Widerstand zwecklos ist, veranstaltet das Kapitol jährlich die sogenannten ‚Hungerspiele‘. Per Los werden eine Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt ausgewählt, um in einer riesigen Arena einen Kampf auf Leben und Tod auszutragen. Die Regeln sind einfach: Derjenige, der überlebt, hat gewonnen. Als Preis winken neben dem Überleben an sich ein sorgenfreies Leben und Extra-Rationen für den eigenen Distrikt.

Distrikt 12 hat lange keine Extra-Rationen mehr gesehen. Als für Kohlebergbau zuständiger Distrikt ist er eh nicht der angesehenste, und von ständigem Hunger geplagt haben die Bewohner auch andere Sorgen als ein gutes Image. Das trifft auch auf Katniss Everdeen zu. Die junge Dame ist nach dem Tod des Vaters für das Überleben von Mutter und Schwester zuständig, weshalb sie häufig in den verbotenen Wäldern rund um den Distrikt unterwegs ist, um Tiere zu jagen und Fische zu fangen. Doch heute ist dafür nicht viel Zeit, denn es ist Tag der Auslosung. Wie es das Schicksal so will, kommt die Handlung in Gang, als sie sich freiwillig melden muss, um ihre ausgeloste Schwester vor dem sicheren Tod in der Arena zu retten.

So findet sie sich nun in der prachtvollen Hauptstadt wieder, wo sie noch ein paar Tage während des Trainings im ungekannten Luxus schwelgen darf, bevor sie mit ihrem Distriktgenossen Peeta den tödlichen Kampf in der Arena antreten darf. Sie ahnt nur langsam, dass ihre Chancen in diesem Jahr nicht schlecht stehen, und dass ihr Kampf noch so einige Ereignisse lostreten wird, von denen sie nicht einmal zu träumen wagte…
Weiterlesen

In Time – Deine Zeit läuft ab (8 / 10)

In Time

von Andrew Niccol, mit Cillian Murphy, Justin Timberlake, Vincent Kartheiser und Amanda Seyfried

In Time - DVD bestellen bei amazon.de

Zukunft. Die Menschheit hat sich weiterentwickelt, was durchaus wörtlich zu verstehen ist: Menschen altern nur bis zum Alter von 25 Jahren, danach nicht mehr. Der Haken: Sie haben dann nur noch ein Jahr zu leben. Damit sie das nicht vergessen, lässt sich am Arm die biologische Uhr in grellgrünen Ziffern ablesen.

Da der nahende Tod was erschreckendes ist, haben findige Leute auch gleich eine Möglichkeit vorgesehen, mit der verbleibenden Zeit Handel zu treiben: Ein Kaffee kostet 4 Minuten, eine Busfahrt 2 Stunden, die Miete einen Monat. Da bekommt das Wort ‚Lebenszeitkonto‘ eine ganz neue Bedeutung. Die hat auch das Wort ‚Zeitzone‘ bekommen. Denn dort wohnen die Menschen jetzt, die Wohlhabenden etwa in Zeitzone 4, die Armen in Zeitzone 12, dem Slum. Dort treffen wir auf Will Salas, der wie alle Slumbewohner viel zu wenig Zeit hat. Die Areit wird immer schlechter entlohnt, die Lebenshaltung immer teurer, Kredite kosten schonmal 30% Zinsen. Da bleiben viele auf der Strecke. Doch eines Tages bekommt Will von einem Fremden dessen Zeit geschenkt: Satte 100 Jahre, zusammen mit dem Vermächtnis: ‚Verschwende nicht meine Zeit‘. Das hat Will auch nicht vor. Er macht sich auf in Zeitzone 4 und trifft dort auf die Menschen, die von der Zeit der Armen leben und sich damit die Unsterblichkeit erkaufen. Klar, dass das Will ziemlich gegen der Strich geht. Lustigerweise findet er ausgerechnet in Sylvia, der Tochter des größten Zeitmagnaten Philippe Weis, ein Verbündete im Kampf gegen das verkommene System. Und so ziehen sie schließlich gemeinsam los, um das System von Innen zu zerstören. Ihnen immer dicht auf den Fersen: Timekeeper Raymond Leon…

Weiterlesen

Looking for Eric (8 / 10)

Looking for Eric

von Ken Loach, mit Steve Evets, Stephanie Bishop, Gerard Kearns, Stefan Gumbs Eric Cantona

Looking for Eric

Looking for Eric

Eric ist am Ende. Seine große Liebe und erste Frau Lily hat er seid Jahren nicht mehr gesehen, seine zweit Frau ist längst abgheauen, seine halbwüchsigen Stiefsöhne strafen ihn mit Verachtung und vertreiben sich die Zeit mit Hehlerei, Internet und Filmen wie „Shaving Ryan’s Privates“, und auch sein Job als Postbote füllt ihn kaum noch aus. Seine Freunde und Kollegen machen sich schon seit geraumer Zeit Sorgen um ihn, doch ihre Versuche ihn aufzuheitern scheitern kläglich. Eine Geisterfahrt im Kreisverkehr bringt schließlich nicht nur einen Aufenthalt im Krankenhaus und eine kaputtes Auto, sondern auch die Wendung: Erics großes Idol, der Fußballer Eric Cantona, erscheint Eric. Zwar nur vor dessen geistigem Auge, aber dafür sehr hartnäckig. Als eine Art Coach nimmt er sich Eric vor, um Lily zurückzugewinnen, seine Söhne in den Griff zu bekommen und sein Leben wieder in die richtige Bahn zu lenken. Erste Lektion: „Nein“ sagen. Denn manchmal muss man „Nein“ sagen, um ein „Ja“ zu bekommen…

Weiterlesen