Schlagwort-Archive: Knast

Fack ju Göhte (9 / 10)

Fack ju Göhte

von Bora Dagtekin, mit Elyas M’Barek, Katja Riemann, Alwara Höfels und Karoline Herfurth
Fack Ju Göthe - bestellen bei amazon.de
Gerade aus dem Knast entlassen, muss Rauhbein Zeki Müller feststellen, dass die Beute aus seinem letzten Bruch mittlerweile Teil des Fundaments der Turnhalle der Göthe Schule quasi Festgeld und schlecht verfügbar ist. Um dem abzuhelfen, versucht er als Hausmeister an der Schule anzuheuern, landet aber schließlich als Aushilfslehrer ausgerechnet vor der Albtraumklasse der Schule, die selbst dem robusten Ex-Knacki einiges abfordert. Doch das gute, alte kaltstellen mit Lehrfilmen wie Jurassic Park zieht noch immer, so dass er sich tagsüber in der Klasse von seinen nächtlichen Grabungen unter der Turnhalle erholen kann. Lediglich Kuschelpädagogin und Love-Interest Fräulein Schnabelstedt riecht den Braten – und so sieht sich Zeki genötigt, den störrischen Schülern doch noch etwas Bildung einzutrichtern, wenn auch mit seinen eigenen, „unknoventionellen“ Lehrmethoden. Dass die nicht nur bei seiner Klasse Eindruck schinden, sollte klar sein…

Weiterlesen

Vier Minuten (10 / 10)

Vier Minuten
von Chris Kraus, mit Monica Bleibtreu und Hannah Herzsprung

Vier Minuten - DVD bestellenTraude Krüger sitz schon seit Jahrzehnten im Knast. Genauer gesagt: Sie arbeitet dort. Angefangen hat sie in einer Zeit, als der Gefängnisdirektor noch Sturmbannführer hieß, dementsprechend kennt sie den Knast in- und auswendig, kennt alles und jeden. Ach ja, sie ist übrigens Klavierlehrerin. Als solche trifft sie auf die junge Jenny von Löben, die flucht, Wachleute verprügelt, Fingernägel kaut, ungepflegt ist und respektlos gegenüber Traude. Aber sie ist ein Naturtalent am Piano. Und so versuchen es beide miteinander. Nach und nach entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden Frauen, die außer der Musik eigentlich nichts gemeinsam haben. Und gegen alle inneren und äußeren Widerstände schafft es Jenny mit Traudes Hilfe bis ins Finale von „Jugend musiziert“, wo sie ihre Vier Minuten hat…
Weiterlesen

Lichter der Großstadt (6 / 10)

Laitakaupungin valot
von Aki Karismäki, mit Janne Hyytiäinen und Maria Heiskanen.

Koistinen ist Nachtwächter und, vorsichtig formuliert, ein ruhiger Mensch. Sein Leben ist so unspektakulär wie er wortkarg, die Kollegen kennen nicht mal seinen Namen. Doch eines Tages wird er von einer Frau aufgegabelt, die ihn letztlich nur ausnutzt, um ein Juweliergeschäft ausrauben zu lassen. Und so landet Koistinen schließlich für sie im Gefängnis. Aber auch das erträgt er mit stoischer Ruhe, schließlich ist sein ganzes Leben ein Gefängnis. Bleibt ihm nur die Liebe der Imbisswirtin Mirja…

Weiterlesen

Capote (6 / 10)

Capote
von Bennett Miller, mit Philip Seymour Hoffmann.

Der New Yorker Dandy und Schriftsteller Truman Capote recherchiert Ende der 50er im Falle einer ermordeten Farmer Familie in Kansas. Nach seinen zäh beginnenden Recherchen arbeitet er sich langsam in die Hintergründe des Verbrechens ein und gewinnt das Vertrauen der mittlerweile gefassten Täter. Zunehmend besessen von der Geschichte dringt er mehr oder weniger skrupellos zum zum Kern des Ganzen vor: Der Mordnacht.

Weiterlesen