Schlagwort-Archive: Singen

Mitten ins Herz – Ein Song für Dich (10 / 10)

Music and Lyrics
von Marc Lawrence, mit Hugh Grant und Drew Barrymore.

Mitten ins Herz - Ein Song für DichIn den 80er Jahren landete die Band PoP! mit Pop! goes my Heart ihren ersten (und einzigen) Hit. Während der Leadsänger anschließend eine steile Solokarriere hinlegte, bleibt das Soloalbum von Alex Fletcher, dem zweiten Sänger der Band, wie Blei in den Regalen liegen. Nur Dank des 80er Jahre Hypes schafft er es, sich mit Auftritten auf Klassentreffen und zweitklasssigen Vergnügungsparks über Wasser zu halten – mit den Hits und den meist weiblichen, etwas in die Jahre gekommenen, Fans von damals. Doch plötzlich hat das Schicksal (i.e. der Drehbuchautor) ein Einsehen: Das Pop-Prinzesschen Cora Corman entscheidet sich überraschend, Alex einen Song für ihr neues Album schreiben zu lassen, und es auch gleich zur Tourneeeröffnung mit ihm im Duett zu singen. Jetzt hat Alex nur noch vier Tage Zeit, Cora einen Hit zu liefern, doch leider hat er seit Jahren keinen Song mehr geschrieben und ist ein miserabler Texter. Und schon wieder hat das Schicksal ein Einsehen, es schickt ihm mit der quirligen Sophie Fisher eine Vertretungs-Blumenpflegerin nach Hause, die sich in kürzester Zeit als Naturtalent für Songtexte erweist. Die weitere Handlung sollte jedem klar sein…
Weiterlesen

American Dreamz (8 / 10)

American Dreamz
von Paul Weitz, mit Hugh Grant, Dennis Quaid und Willem Dafoe

Der TV-Moderator Martin Tweed ist ein rücksichtsloses Arschloch, aberModerator der supererfolgreichen US-Variante von Deutschland sucht den Superstar – American Dreamz. Der frischgebackene, aber recht erfolglose Terrorist Omer, Fan von Broadway-Musicals und Hobby-Sänger, wird durch einen dummen Zufall für Tweeds Show gecastet, genau wie die skrupellose und karrieregeile Sally Kendoo. Auch der frischgewählte, nach einem knallharten Wahlkampf jeglicher Selbstachtung beraubte US-Präsident, der seine Zeit am liebsten lesend im Bett verbringt, wird von seinem ambitionierten Stabschef auch gleich angemeldet, wenn auch als Juror für die Endrunde. Woraufhin Omer flugs von seinen Terrorchefs aktiviert wird, den Präsidenten in die Luft zu sprengen. Und so laufen alle Fäden im Finale von American Dreamz zusammen…

Weiterlesen

Wie im Himmel (8 / 10)

Så som i himmelen
von Kay Pollack, mit Michael Nyqvist und Frida Hallgren.

Mit Musik die Herzen der Menschen zu öffnen ist der unerreichte Lebenstraum von Dirigent Daniel Daréus. Nach einem Herzinfarkt ist er aber gezwungen, seinen Beruf aufzugeben, und so zieht er sich in sein Heimatdorf in Schweden zurück. Die Dorfegeminschaft, die ihn teils herzlich, teils zurückhaltend aufnimmt, schafft es dennoch, ihn als Kantor und Chorleiter zu gewinnen. Und so ergreift er zum letzten Mal die Chance, die Herzen dieser liebenswerten Menschen durch seine Musik zu befreien…

Weiterlesen

The Producers (6 / 10)

The Producers
von Susan Stroman, mit Nathan Lane und Matthew Broderick.

Ende der 50er Jahre in New York: Der Broadway Produzent Max Bialystock hat mit der Musicalversion von „Hamlet“ wieder einen Flop gelandet, Premiere und letzte Vorstellung fallen zusammen. In seiner Verzweiflung greift er die Idee seines neuen Buchhalters Leo Bloom auf, dass sich mit einem Flop unter bestimmten Bedingungen mehr Geld verdienen lässt als mit einem Erfolg. Er macht Bloom kurzerhand zu seinem Partner, und gemeinsam machen Sie sich auf die Suche nach dem schlechtesten Theaterstück („Frühling für Hitler“), dem schlechtesten Regisseur (Roger DeBris, übersetzt in etwa Trümmer) und den schlechtesten Schauspielern. Doch erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt…

Weiterlesen