Schlagwort-Archive: San Francisco

Planet der Affen: Revolution (7 / 10)

Dawn of the Planet of the Apes

von Matt Reeves, mit Andy Serkis, Jason Clarke und Gary Oldman

Planet der Affen - DVD bestellen bei amazon.deSan Francisco, in einer nicht allzu fernen Zukunft. Das Alzheimermedikament aus dem vorigen Film, hat einem Affenrudel unter der Führung Cesars einen mächtigen Intelligenzschub verpasst und nebenbei die Menschheit zum größten Teil ausgerottet. Im Prinzip bietet die Erde nun genug Platz für beide Gruppen, ungestört voneinander entspannt zu Leben, hätte nicht ein böser Drehbuchautor für zu Neige gehende Ölvorräte bei den Menschen und ein fast intaktes Wasserkraftwerk unter dem Affenhauptquartier gesorgt. Es kommt also, wie es kommen muss: Es gibt Stress zwischen den beiden Gruppen. Vor allem aber: Es gibt auch Stress innerhalb der Gruppen, was unausweichlich zu einem actiongeladenenen, explosiven Finale hinführt.
Weiterlesen

Terminator – Die Erlösung (2 / 10)

Terminator Salvation

von Joseph McGinty Nichol, mit Christian Bale und Sam Worthington , ohne Arnold Schwarzenegger.

Terminator - Salvation

Terminator - Salvation

Wir erinnern uns: In der Zukunft beherrschen Roboter die Welt, die letzten Menschen leisten unter ihrem Anführer John Connor erbitterten Widerstand. Entnervt schicken die Maschinen daher im ersten Teil einen Terminator (Modell T-800 „Arnie“) in die Vergangenheit zurück, um die künftige Mutter von John zu töten. Das verhindert der von den Menschen zurückgeschickte Kyle Reese in letzter Minute, nicht ohne Sarah Connor (die Echte, nicht die Namens-Trittbrettfahrerin aus Delmenhorst) zuvor pikanterweise geschwängert zu haben und so der Vater seines Chefs zu werden. Im zweiten Teil wiederholt sich das Ganze, nur dass die Maschinen eine T-1000 zurückschicken, die Menschen einen gehackten T-800 und sie es auf den mittlerweile geborenen John Connor anlegten. Beide Filme sind Klassiker des SF-Genres und bevölkern die Top 250 der IMDb. Der dritte Teil spielt weder dort noch für die Handlung eine Rolle, und wird selbst von der Fortsetzung in der Serie Terminator – Sarah Connor Chronicles ignoriert, die ihrerseits mangels Zulauf eingestellt wurde.

Mit diesem Grundwissen ausgestattet erleben wir nun also, wie es weitergeht. John Connor hat noch niemanden in die Vergangenheit geschickt und ist auch noch nicht der (offizielle) Anführer der Menschen. Aber er ist schon dabei, einen Plan für die Zerstörung vom Zentralrechner der Maschinen, Skynet, auszubaldowern. Da bringt Marcus Wright, ein neuer in der Truppe, seine Planungen ein wenig durcheinander. Denn Marcus ist, wie sich herausstellt, ein neues Terminator-Modell, ein Mensch-Maschinen Hybrid mit echtem Herzen – und fest davon überzeugt, ein Mensch zu sein. Vor allem aber weiß er, das Johns zukünftiger Vater von den Maschinen gefangen und in eine Skynet-Zweigstelle in San Francisco verfrachtet wurde. Da gerade ein Großangriff auf eben diese Zweigstelle anläuft, steht auf einmal in einem völlig neuen Licht da – klare Kante: John muss den Angriff abblasen, und selbst in die Skynet-Filiale eindringen, um Kyle zu retten.
Weiterlesen

Milk (7 / 10)

Milk

von Gus van Sant, mit Sean Penn und Josh Brolin.

Milk - DVD kaufen bei amazon.de

Milk

Harvey Milk ist schwul, und findet das auch gut so. Allerdings steht er und die schwule Gemeinde in San Francisco Ende der 60er Jahre damit recht allein. Die Polizei hasst sie, die Bevölkerung ignoriert sie und eine handvoll erzkonservativ-Religiöser  Politiker will ihnen per Gesetz das Leben noch schwerer machen. Also entschließt Harvey sich, dem etwas entgegen zu setzen und wird zum Kristallisationskeim einer Schwulenbewegung. Mehr noch, er will sogar in die Politik einsteigen, um schwulenfeindliche Gesetze dort zu bekämpfen, wo sie entstehen – im Rathaus. Im fünften Anlauf gelingt ihm das schließlich, und er zieht ins Rathaus ein, wo er auch auf den eher konservativen Feuerwehrmann Dan White trifft. Dan ist ebenso neu im Rathaus wie Harvey, tut sich aber etwas schwerer mit politischer Arbeit und noch schwerer darin das zuzugeben. Die vorsichtige Freundschaft der beiden ist daher nicht von Dauer, und so ist es schließlich auch Dan, der in Harvey seinen Sündenbock finden und ihn erschießen wird…

Weiterlesen

X-Men III – Der letzte Widerstand (2 / 10)

X-Men III – The Last Stand
von Brett Ratner, mit Hugh Jackman, Ian McKellen und Halle Berry.

Nachdem ein Pharmakonzern ein „Heilmittel“ gegen das X-Gen und somit gegen Mutanten entwickelt hat, gerät das empfindliche Gleichgewicht zwischen Guten und Bösen Mutanten sowie dem Rest der Menschheit wieder mal aus den Fugen. Erschwerend kommt hinzu, dass die eigentlich im letzten Teil gestorbene Jean Grey im wahrsten Sinne des Wortes wieder auftaucht, allerdings nun zum Super-Mutanten mutiert und prompt ins Lager des Magneto überwechselt, nicht ohne vorher einige ihrer alten Freunde zu vaporisieren. Und so kommt es (wieder) zum Kampf zwischen Menschen und Mutanten.

Weiterlesen