Schlagwort-Archive: Politik

König von Deutschland (8 / 10)

König von Deutschland

von David Dietl, mit Olli Dittrich und Veronica Ferres

© Zorro Film

© Zorro Film

Der Durchschnittsdeutsche ist verheiratet, hat ein Kind, wohnt zur Miete, ist angestellt, träumt vom Eigenheim, isst am liebsten Schnitzel, träumt vom Australienurlaub und fährt Golf. Das ist nichts neues.

Neu ist, dass er Thomas Müller heißt und nichts davon ahnt, dass genau er den absoluten Durchschnitt repräsentiert. Pech für ihn, dass eine Meinungsforschungsagentur davon Wind bekommen hat und sein Leben etwas „umorganisiert“. Fortan dient er nichtsahnend als Helfer für Markstudien, indem er Stühle, Krawatten und Slogans kommentiert. Zwar wundert er sich etwas, dass seine Ideen urplötzlich im Supermarkt auftauchen (Bier mit Drehverschluss) oder in den Nachrichten (mehr Autobahnen), doch erst als sein Sohn sich über die Bodyguards wundert, die seinem Papa ständig unauffällig folgen, kommen sie der Sache auf die Spur. Mit dem neuen Wissen um die Macht des Vaters beginnen sie, die Marketingstrategien etwas zu ihren Gunsten umzustricken. Doch sie ahnen nicht, in welche Gefahr sie sich damit begeben…

Weiterlesen

Kabinettstückchen

Während die deutschen Medien sich hauptsächlich mit Philip Röslers exotischem Aussehen und Westerwelles Englischkenntnissen beschäftigen, erfreut sich im Internet das Video einer Pressekonferenz größter Beliebtheit. Hier wagt es eine Reporter des niederländischen Telegraaf, mal eine unangenehme Frage zu Schäubles Personalie zu stellen:

Ich kannn mich ja täuschen, aber ist Merkels Antwort etwas ausweichend? Egal, aber ich bin für den Import von mehr holländischen Journalisten…

Herzlichst,

Euer chrjue

P.S.: Die inoffizielle Übersetzung des resultierenden Zeitungsartikels findet sich hier, eine interview mit dem Journalisten hier.

Sieg übers Stoppschild?

Mein Genöle über die internetbezogene Gesetzgebung, über Stoppschilder, Vorratsdaten und Internetfreieheit sollte dem treuen Leser schon aufgefallen sein. Aber ich will nicht nur Nörgeln, nein, wie es aussieht gibt es einen ersten, langverdienten Sieg über den gesetzgeberischen Unsinn, über den selbst Spiegel Online schreibt:

Es war ihr großes Projekt. Jetzt hat Ursula von der Leyen die erste große Niederlage kassiert: Dass die FDP die umstrittenen Internetsperren der CDU-Ministerin gestoppt hat, ist auch ein Sieg für Piratenpartei und Netz-Aktivisten

via Stoppschild für Zensursula – SPIEGEL ONLINE

Aber warten wir erstmal ab, bis die Koalitionsverhandlungen vorbei sind – bis dahin fließen noch viele Daten durchs Netz…

Herzlichst,

Euer chrjue

Die Geretteten: Tagesspiegel präsentiert die HRE-Gläubiger

Wer profitierte eigentlich von den Bürgschaften für die HRE in Höhe von 87 Milliarden Euro? Renten-, Sozialversicherungen und Kirchenkassen, wie Merkel und Steinbrück versichert haben (um kurz darauf die Gläubigerliste für vertraulich zu erklären)? Der Tagesspiegel ist an die Liste herangekommen und hat sie veröffentlicht: Die Geretteten

Um es kurz zu machen: Es waren eher Banken, Versicherungen und Fonds. Die, die jetzt schon wieder fleißig Boni ausschütten. Aus Steuergeldern. Sauerei.