Schlagwort-Archive: Nazi

Cheyenne – This Must Be The Place (9 / 10)

This Must Be the Place

von Paolo Sorrentino, mit Sean Penn, Frances McDormand und David Byrne

This Must Be The Place - DVD bei amazon.de

Aufstehen, schminken, Lippenstift auftragen, die schwarzen Haare zur Löwenmähne aufsprayen, in die schwarzen Klamotten schlüpfen – und dann mit Hackenporsche einkaufen gehen – Routine ist ein ständiger Begleiter im Leben von Cheyenne. Routine sind für ihn auch die Blicke seiner Mitmenschen, für die die Gesamterscheinung des gealtertern Rockstars, der wie eine merkwürdige Mischung aus Robert Smith, Alice Cooper und Opa wirkt, gibt kein so wirklich schlüssiges Bild ab.

Früher war er ein Star, doch seit seine Musik ein paar Teenies zum Selbstmord inspiriert hat, hat er sich zurückgezogen und lebt mit seiner Frau in einem imposanten Herrenhaus von seinen Tantiemen. Doch so recht ist er mit seinem Leben nicht zufrieden, das aus Depressionen, Routine und Langeweile besteht. Aber er weiß auch nicht, wie er das ändern kann.

Als sein Vater stirbt, kommt etwas Schwung in die Sache. Er reist nach New York ans Totenbett des Vaters. Dort erfährt er von dessen lebenslanger Suche nach einem Nazi-Schergen, der ihm einst im KZ aufs übelste peinigte. Cheyenne beschließt, das Werk seines Vaters zu vollenden und den verhassten Alois Lange endlich zu stellen…

Weiterlesen

Inglourious Basterds (10 / 10)

Inglourious Basterds

von Quentin Tarantino, mit Brad Pitt, Christoph Waltz, Mélanie Laurent, Eli Roth, Michael Fassbender, Daniel Brühl, August Diehl und Diane Kruger

Inglourious Basterds

Inglourious Basterds

„Es war einmal im von Nazis besetzten Frankreich…“ – so der Titel des ersten von fünf Kapiteln des neuen Tarantino Streifens. Nazi-Offizier Hans Landa stattet einem französischen Bauern einen Besuch ab. Höflichkeiten werden ausgetauscht, Milch getrunken, Pfeifchen geschmaucht. Doch der eigentlich Zweck des Besuchs ist eine jüdische Bauernfamile, die Landa im Haus versteckt wähnt. Und Landa ist der Beste, wenn es um das Aufspüren von Menschen geht. Und das sind zur Zeit nunmal Juden, warum sollte er sich da mit seiner Gabe zurückhalten.
Kapitel 2. Lt. Aldo Raine nordet seine Kompanie ein. Sie werden zusammen im besetzten Frankreich abgesetzt, um Nazis zu töten. Und zu skalpieren. Aldo erwartet viele Skalps von seinen Leuten.
Kapitel 3. Der Kriegsheld und zukünftige Star des neuesten Propaganda-Filmes aus dem Hause Goebbels hat sich in Kinobesitzerin Shosanna verguckt. Um ihr Herz zu gewinnen, lässt er die Filmpremiere in ihr Kino verlegen. Doch er ahnt nicht, dass ihre Familie einst von Nazis abgeschlachtet wurde. Und das sie das zu rächen versucht.
Kapitel 4. Lt. Hicox erhält den Auftrag, zusammen mit den Basterds die Filmpremiere, nun ja, zu sprengen. Dazu soll sie die Doppelagentin und Star der Ufa Bridget von Hammersmark Zugang zur Feier verschaffen. Doch schon beim ersten Treffen in einer französischen Taverne kommt ihnen die ein Besäufnis deutscher Soldaten, samt des misstrauischen Majors Hellstrom, dazwischen. Die sich anschließende Schießerei dezimiert die Reihen der Basterds empfindlich.
Kapitel 5. Die Handlungsstränge laufen im Saal des Kinos zum furiosen Finale zusammen.
Weiterlesen