Schlagwort-Archive: Zug

Sin nombre (8 / 10)

Sin nombre

von Cary Fukunaga, mit Edgar Flores, Kristian Ferrer, Diana Garcia und Paulina Gaitan

Sin Nombre - Film kaufen bei amazon.de

Sin nombre

Mara Salvatrucha. Worauf man mit Gesundheit antworten möchte, ist tatsächlich ein Zusammenschluss recht brutaler Banden auf dem amerikanischen Kontinent. Das nur als Einleitung.

Casper ist ein Mitglied der Mara Salvatrucha, oder kurz Mara. Oder besser gesagt, er war es. Denn da sein Bandenchef seine große Liebe getötet hat, hat Casper ihn wider besseren Wissens auch umgebracht. Was für die Maras mehr als ein Kündigungsgrund ist.
So findet sich Casper schließlich inmitten von Flüchtlingen auf einem Güterzug wieder, der sie alle ins gelobte Land (USA) bringen soll. Unter all den Auswanderern ist auch die junge Sayra samt Vater und Onkel, mit denen Caspar sich gewissermaßen anfreundet. Trotz des gegenseitigen Misstrauens helfen sie sich gemeinsam über die gefährliche Fahrt Richtung Freiheit hinweg, an brutalen Polizisten, armen Menschen und verstörend schöner Landschaft vorbei. Doch die größte Gefahr für sie alle bleibt die Mara Salvatrucha, die längst auf Caspers Fährte sind. Und seinen Kopf wollen.

Weiterlesen

Slumdog Millionaire (9 / 10)

Slumdog Millionaire

von Danny Boyle, mit Dev Patel, Anil Kapoor, Madhur Mittal, Mahesh Manjrekar und Freida Pinto

Slumdog Millionaire

Slumdog Millionaire

Jamal ist Kummer gewöhnt. Aufgewachsen in den Slums von Mumbai, erst als Halb-, später als Vollwaise, hat er sich nicht nur metaphorisch immer wieder aus der Scheiße gekämpft – ‚Never Ever Give Up!‘ könnte sein Lebensmotto sein. Während sein Bruder Salim dem Ruf des schnellen Geldes gefolgt und in der Unterwelt zu einer respekablen Größe herangewachsen ist, strebt Jamal nach höherem: Er will seine große Jugendliebe Latika aufspüren, um sie für immer aus den Klauen der Mächte zu befreien, die sie ihm immer wieder entrissen haben. Das ihn das ausgerechnet in die Endrunde der indischen Version von Who wants to be a Millionaire? führt, ist eine weitere Ironie des Schicksals. Die Polizei hat jedoch wenig Sinn für Ironie, sie glaubt da mehr an Betrug. Und geht wenig zimperlich ans Werk, das auch zu beweisen. Anhand der Videoaufzeichnung hangeln sie sich in Jamals Verhör von Frage zu Frage, von der (fast) jede durch eine schicksalhafte Fügung mit einem Kapitel in Jamals Leben verknüpft ist, die ihm die richtige Antwort weist. Dass muss schließlich auch der Polizeiinspektor anerkennen, so dass Jamal sich wieder der letzten, entscheidenden Runde des Quiz widmen kann, in der es für ihn um alles geht. Nur nicht ums Geld.
Weiterlesen

Darjeeling Limited (9 / 10)

The Darjeeling Limited

von Wes Anderson, mit Adrien Brody, Owen Wilso, Jason Schwartzman, Angelica Jouston, Natalie Portman und Bill Murray

Filmplakat Darjeeling Limited - © 20th Century FoxUnvermittelt finden sich die Brüder Francis, Peter und Jack Whitman mitsamt ihrer elf Koffer, einem Drucker und einem Laminiergerät in der indischen Wüste ausgesetzt. Eigentlich wollten sie ja, wohl organisiert vom ältesten Bruder Francis, im luxuriösen Schlafwagen durch Indien reisen, um zu sich selbst und zu ihrer Mutter zu finden. Schließlich ist ihr Vater gerade verstorben, die Mutter schon vor Jahren ins indische Kloster ausgewandert und die Jungs haben auch nur noch losen Kontakt. Aber aufgrund einiger Zwischenfälle mit Giftschlangen, rezeptfreien indischen Schmerzmitteln auf Opiumbasis, Pfeffersprayattacken und einem Intermezzo mit der Servierdame hat der Zugchef sie aus Sorge um die Gäste aus dem Zug geworfen. So setzen sie nun, fernab jeglicher Zivilisation und Organisation, kurzerhand zu Fuß ihren Weg fort – dass in einem Land wie Indien natürlich noch weitere Zwischenfälle auf sie warten, ist klar. Aber davon lassen sich die nicht minder exotischen Whitman-Brüdern nicht unterkriegen lassen – die Frage ist nur, wie…
Weiterlesen