Schlagwort-Archive: Abenteuer

Die Insel der besonderen Kinder (7 / 10)

Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children

von Tim Burton, mit Eva Green, Asa Butterfield, Samuel L. Jackson, Chris O’Dowd, Terence Stamp und Judi Dench

Fangen wir an mit Jakob. Er ist 16 Jahre alt, und eine Außenseiter im Leben und besonders in der Schule. Von seinen Eltern wird er nur bedingt verstanden, einzig zu seinem als versponnen geltenden Großvater mit dessen immmergleichen Märchen von einem magischen Kinderheim hat er einen besonderen Draht – zum Missfallen der Eltern, versteht sich. Eines Tages muss Jacob mit ansehen, wie sein Opa von Monstern getötet wird – und erhält den Auftrag, den Ort aus seinen Geschichten zu finden, und die Hüterin dieses Ortes zu warnen. Was sich als schwierig herausstellt, da seine Eltern ihn lieber zum Psychiater schicken als nach Schottland. Doch am Ende setzt er sich durch, und trifft tatsächlich auf Ms. Peregrine und ihre besonderen Kinder. Doch seine Warnung kommt (fast) zu spät…

Weiterlesen

Der Marsianer (9 / 10)

Marsianer - bestellen bei amazon.de

Wie üblich kommt der Film nicht an das Buch heran. Das ist immer so. Gut gelungen ist die optische Umsetzung: Ausstattung, Effekte, Requisisten und Musik. Weniger gelungen ist die Darstellung der technischen Details, ja, ich möcht sogar sagen, die Macher haben sie selber nicht verstanden. Aber selsbt das wäre OK. Dass sie aber zugunsten cooler, aber technisch nicht möglicher Ideen die Handlung abwandeln, das nehme ich ihnen übel (Stichwort Iron Man). Und übrigens, liebe Spiegel-Online Redaktion: Plutonium ist ein Alphastrahler, sodass die Wandung der Batterie alle radioaktive Strahlung zurückhält – also keine Gefahr für Mark. In Summe aber immer noch sehr packend, auch wenn ich zuerst das Buch empfehlen würde. (9/10)

Weiterlesen

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise (6 / 10)

The Hobbit: An Unexpected Journey
von Peter Jackson, mit Martin Freeman, Martin Armitage, Andy Serkis und Ian McKellen

Der Hobbit - DVD zum Film bestellen bei amazon.de„Es war einmal ein Hobbit, der lebte in einer Höhle.“ Bis ein gewisser Gandalf sozusagen nach einem jungen Hobbit zum Mitreisen suchte, was der Anfang einer unerwarteten Reise war. Die führte mit einem Haufen Zwerge quer durch Mittelerde, hin zum fernen Erebor, am Fuße des Einsamen Berges gelegen. Einst Heimat der Zwerge, ist der Einsame Berg nunmehr bewohnt vom Drachen Smaug. Ihn zu töten und die alte Heimat zurückzuerobern ist die Mission der Zwergenbande unter der Führung des Königssohns Thorin. Doch zunächst gilt es noch viele Abenteuer zu bestehen, denn neben Smaug hat sich weitgehend unbemerkt von eine andere böse Macht im Lande eingenistet, und deren Handlanger versuchen alles, den Gefährten das Leben so schwer wie möglich zu machen. Oder präziser: ihnen leben und Kopf zu nehmen. Hätte Bilbo das bei Reiseantritt geahnt, wäre er wohl besser daheim im guten, alten Hobbingen geblieben…

Weiterlesen

Die Abenteuer von Tim und Struppi (6 / 10)

The Adventures of Tintin

von Stephen Spielberg, mit Jamie Bel, Daniel Craig, Simon Pegg, Cary Elwes und Andy Serkis

Tim und Struppi - Der Film auf DVD bei amazon.de

Reporter Tim ersteht auf dem Flohmarkt ein hübsches, altes Modellschiff. Kaum bezahlt, geht schon der Ärger los: Ein Fremder warnt ihn vor den Gefahren des Schiffes, und wird kurz danach erschossen. Nicht ohne Tim einen Hinweis zu hinterlassen, der ihn letztlich auf die Spur eines sehr alten Schatzes führen wird. Doch bevor er den schlussendlich in seinen Händen hält, gilt es viele Gefahren zu überstehen, zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Da braucht er jede Art von Hilfe, aber mit seinem treuen Struppi, Kapitän Haddock und (bedingt) den Komissaren Thomson & Thompson muss er sich darüber keine Sorgen machen. Die bereitet ihm schon sein durchtriebener Widersacher Ivanovich Sakharine…

Weiterlesen

12 Meter ohne Kopf (7 / 10)

12 Meter ohne Kopf

von Sven Tadicken, mit Ronald Zehrfeld, Matthias Schweighöfer, Oliver Bröcker, Hinnerk Schönemann, Franziska Wulf, Jana Pallaske, Devid Striesow, Alexander Scheer, Milan Peschel, Detlev Buck, Achim Reichel, Ferris M.C. und Simon Gosejohann

12 Meter ohne Kopf

12 Meter ohne Kopf

Die Legende von Klaus Störtebeker sollte bekannt sein. Er war einer der berühmtesten Seeräuber, er plünderte mit Vorliebe die Hanse aus und wurde schließlich gefangen und geköpft, wonach er 12 Meter ohne Kopf an seinen Mannen vorbeilief, denen er damit die Freiheit schenken wollte.

Doch wie das bei Legenden so ist, sieht die wahre Geschichte immer etwas anders aus. OK, Störtebeker und sein Kumpel Godeke Michels machen Nord- und Ostsee unsicher. Doch nachdem Störtebeker fast von einem „Pfeffersack“ abgestochen wurde, kämpft er mit schweren Selbstzweifeln. Der Wunsch, der See zugunsten eines ruhigen Landlebens mit Frau und Kindern den Rücken zu kehren, wird übermächtig – sehr zum Entsetzen von Godeke Michels, der mehr und mehr die Führung übernehmen und die zunehmend störrische Mannschaft unter Kontrolle halten muss.

„Fick die Hanse!“
– Piratenmotto, K. Störtebeker, um 1400

Kein Wunder, dass es da auch zunehmend unter den beiden Anführern kriselt. Nachdem alle Versuche, gesittet über die Probleme zu reden, gescheitert sind, ist es eine Zufallsentdeckung, die wieder Wumms in die Sache bringt: Eine original chinesische Kanone. Dermaßen gerüstet mischt die geläuterte Mannschaft bald wieder die Hanse auf. Die sieht sich daher zunehmend von einer gewaltigen Finanzkrise bedroht. Da heißt es nicht den Kopf verlieren, hat die Hanse doch noch einen Trumpf in der Hand …
Weiterlesen