Schlagwort-Archive: Abzocke

So macht man Geld mit Musik

Wie verdient man an Musik? Durch Verkaufen? Quatsch, durch Abmahnen von Filesharerern! Wie ein internes Dokument einer einschlägigen Firma auflistet, verdient man …

Ca. € 0,60 (netto) pro legal verkauftem Download gegenüber € 90,00 pro erfassten illegalen Download bei Rechtsverletzern, die zahlen.

Da ca. 25% der Abgemahnten sofort zahlen, kommt man auf dann auf das 150 fache gegenüber langweiligem legalem Verkauf. Das nenne ich mal ein Geschäft…

via law blog» Archiv » “Die Quote der Sofortzahler liegt bei 25 %”.

Abzocke in Serie(n)

"Columbo" bei amazon.de

"Eine Frage noch ..."

„Ach, eine Frage noch…“. Mit dem Ausspruch hat schon ein bekannter Fernsehkommisar so manchen Schurken in Bedrängnis gebracht. Da wird es höchste Zeit, diese Frage den heutigen Serienmachern angesichts des Umgangs mit den Geldbörsen (oder neudeutsch: Portmoneeees) der Fans genervt an den Kopf zu werfen, nicht ohne ein „Geht’s noch?“ anzuhängen. Aber ruuuuhig, immer der Reihe nach…

Die Programmgestaltung der heutigen Fernsehlandschaft lassen mich immer häufiger in andere Parallelwelten flüchten, nämlich die der Fernsehserien. Ich meine damit natürlich nicht sowas wie ‚Lindenstraße‘ oder ‚Verliebt in Berlin‘, sondern die hochklassigen US-Serien, die in den letzten Jahren zahlreicher unsere Wohnzimmer mit bester Unterhaltung erfüllen: LOST, Deadwood, Battlestar Galactica, 24, Six Feet Under, 4400, Pushing Daisies, 30 Rock und viele mehr. Der von komischen Sendezeiten, nervenzerfetzenden Warten auf die nächste Folge, unerträglichen Werbeüberfrachtung und oft auch mangels Ausstrahlung im Free-TV verstimmte Zuschauer weicht da gerne auf das reichhaltige Angebot an DVD-Sets aus, die einem die selbstbestimmt Dosierung des ersehnten Programms ermöglichen. Und bei denen man nicht in Gefahr läuft, durch soziale Verpflichtungen womöglich eine Folge zu verpassen, was einen ganz schnell mal aus der Handlung rausbringen kann, man denke nur an LOST…
Weiterlesen