Volver

Volver
von Pedro Almodóvar, mit Penélope Cruz.

Raimunda hat es nicht leicht. Nicht nur, das ihr Mann gerade seine Arbeit verloren hat, noch dazu liegt er jetzt auch noch erstochen in der Küche. Und das, wo doch gerade ihre Tante gestorben ist, zu deren Beerdigung sie eigentlich müßte. Der Leichnam wird vorerst kaltgestellt, und um Geld in die Kasse zu spülen, eröffnet sie kurzerhand das zum Verkauf stehende Restaurant nebenan, auf welches sie eigentlich nur aufpassen sollte. Raimundas Schwester Sole hat derweil andere Probleme, da der Geist der Mutter sich im Gästezimmer einnistet und nebenbei im Haushalt hilft…

Eine Handlung, die sich nur schwer in Worten widergeben lässt. Almodovar lässt seine Riege iberischer Frauenpower derart charmant und unbeirrbar durch seine Verkettung bizarrer Situationen ziehen, wie man es bisher allerhöchstens von Loriot kennt. Ein Film, der von seiner stillen Komik, seinen starken Frauen und absurden Wendungen lebt, voller Tragik und Komik. Eine Film über Menschen und das Leben, der beweist, dass Budget alleine nicht alles ist… Zauberhaft. (8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.