Landgasthof „Zum alten Reichenbach“

Regionale Küche im Landgasthaus "Zum alten Reichenbach"

Regionale Küche im Landgasthaus "Zum alten Reichenbach"

Bei allen treuen Lesern der Rubrik Essen + Trinken möchte ich mich für die lange Wartezeit für diesen Artikel entschuldigen. Zwar habe ich mich im weitesten Sinne mit Essen und Trinken beschäftigt, aber das galt eher dem Mirabellen ernten, Quittengelee kochen und Apfel verwerten als dem Artikel schreiben. Ich gelobe Besserung und starte sogleich mit einigen Worten zum Landgasthof Zum alten Reichenbach in Nesselwang im Allgäu.

Als Geheimtipp wurde uns das Restaurant von einem zugereisten und inzwischen wieder ausgewanderten Allgäuer empfohlen. (Das Auswandern hat aber mit der Küche des Reichenbachs nichts zu tun, soviel vorweg.) Ohne diesen Tipp hätten wir sicherlich nicht zum Restaurant gefunden, denn es liegt recht abseits des Trubels zwischen Allgäuer Wiesen, Seen, Bergen und Dörfern.

Das ländliche, rustikale Ambiente passt zu den versprochenen Speisen: Lokale Küche mit Schweinebraten, Schnitzel, Steak und Kässpatzn, aber auch vegetarische Speisen und Salat stellen eine Verlockung für den großen Hunger dar. Schon am Nebentisch sehen wir die riesigen Portionen und staunen! So ist an diesem Abend mein Salat der größte, den ich jemals zu sehen bekam! Das Dressing ist lecker, das Brot dazu auch, 9,80 € sind dafür wirklich nicht zu viel. Meinen Tischnachbarn ergeht es ähnlich: sehr große Portionen für gute Preise. chrjue ist mit dem Klassiker „Geschnetzeltes“ (14,80 €) hoch zufrieden, der ausgewanderte Allgäuer genießt seine Tomatensuppe (4,50 €).

Die Bedienung ist freundlich, die Toiletten haben durch die Serviceleistungen wie Handcreme, Deo, Damen-Hygiene-Artikel, Taschentücher und Co. und die Sauberkeit fünf Sterne verdient. Und sogar Wurstexperte Paule war zufrieden: Neben einem bereit gestellten Wassernapf fand er sogar einen Napf gefüllt mit Hundefutter im Eingangsbereich! Es bleibt die Frage, ob das Futter wirklich für ihn oder für einen eventuellen Hund des Hauses war – egal, geschmeckt hat es trotzdem…

Der Landgasthof Zum alten Reichenbach ist wahrscheinlich kein Grund, im Allgäu zu leben – aber für alle Touristen, Einheimische und ausgewanderte Allgäuer einen Besuch wert, die Sehnsucht nach deftiger, rustikaler, Allgäuer Küche haben!

Mein Urteil:
Essen
Service
Ambiente
Preis/Leistung
WC
Paules Meinung

Adresse: Landgasthof „Zum alten Reichenbach“, Reichenbach 2, 87484 Nesselwang, Telefon: 08361/92020, Zum alten Reichenbach.de

Ein Gedanke zu „Landgasthof „Zum alten Reichenbach“

  1. matern, karin michaela

    Als treue Leserin der Rubrik „ESSEN UND TRINKEN“ habe ich gerne den neuen Beitrag gelesen und hätte jetzt auch gerne etwas BAYRISCHES vor mir auf dem Teller. Dieser Testhund PAULE ist einfach unglaublich!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.