OSCAR 2008 – Die Tipps

Der OSCAR naht, der Drehbuchautorenstreik ist beigelegt, ein paar Favoriten laufen schon im Kino oder sind dort zumindest angekündigt – es wird also Zeit für die Tipps der CJuergens.de Redaktion. 2008 ist kein leichtes Jahr, neben der Entscheidungsschlacht zwischen No Country for Old Men und There Will be Blood gibt es viele Wackelkategorien, die einfach völlig unklar sind.

Der beste Rat ist immer noch, sich statt an eigenen Favoriten immer an der breiten Masse zu orientieren, was ich mit Hilfe von Filmcritrics.com auch getan habe – anscheinend genau wie Tobe. Und so wurden nach wochenlanger Recherche heute, Punkt 16:00, die Stimmzettel ausgetauscht und unter gegenseitiger Aufsicht ausgewertet.

[Nachtrag]: Die letzten Tipp-Fehler sind jetzt korrigiert, somit steht der amtliche Tippschein jetzt unumstößlich. Von den 24 Kategorien sind wir uns immerhin in sechs nicht einig – also maximal 8 Punkte…

Und die OSCARs gehen (ziemlich sicher) an:

(Lesart: t – Tobias, c – Christoph, b – Beide.
x2: Kategorie zählt doppelt.)

Actor – Leading (Hauptdarsteller) x2

  • George Clooney – Michael Clayton
  • Daniel Day-Lewis – There Will Be Bloodb
  • Johnny Depp – Sweeney Todd
  • Tommy Lee Jones – In the Valley of Elah
  • Viggo Mortensen – Eastern Promises

Hier herrscht Einigkeit: Daniel Day-Lewis hat den OSCAR mehr als verdient! Johnny Depp auch, aber nicht dieses Mal.

Actor – Supporting (Nebendarsteller) x2

  • Casey Affleck – Jesse James
  • Javier Bardem- No Country for Old Menb
  • Philip Seymour Hoffman – Charlie Wilson’s War
  • Hal Holbrook – Into the Wild
  • Tom Wilkinson – Michael Clayton

Auch wenn er noch nicht läuft: Die Kritiker sind einhellig für Bardem. Dem schließen wir uns an. Obwohl Hal Holbrook … nein, meine Meinung steht.

Actress – Leading (Hauptdarstellerin) x2

  • Cate Blanchett – Elizabeth: The Golden Age
  • Julie Christie – Away From Herb
  • Marion Cotillard – La Vie en Rose
  • Laura Linney – The Savages
  • Ellen Page – Juno

Hier wird in der Fachpresse einmütig Julie Christie favorisiert wurde, da müüsen wir mit.

Actress – Supporting (Nebendarstellerin) x2

  • Cate Blanchett – I’m Not Theret
  • Ruby Dee – American Gangster
  • Saoirse Ronan – Atonement
  • Amy Ryan – Gone Baby Gonec
  • Tilda Swinton – Michael Clayton

Oha, hier geht es um wertvolle Punkte. Tobe hält Bob Dylan (der den Literaturnobelpreis mehr als verdient hätte…) die Treue, ich lasse mich von anderen Experten überzeugen – Amy Ryan wird’s!

Animated Feature (Animationsfilm) x2

  • Persepolis
  • Ratatouilleb
  • Surf’s Up (Könige der Wellen)

Muss man nicht viel drüber reden – eindeutig.

Art Direction (Ausstattung)

  • American Gangster
  • Atonementc
  • The Golden Compass
  • Sweeney Toddt
  • There Will Be Blood

Hier gingen die Meinungen der Kritiker auseinander, so auch unsere. Ich tippe auf den Kostümschinken, Sweeney Todd ist für die Academy viel zu abgedreht. Tobe hofft auf frischen Wind in der Academy – daher umgekehrt.

Cinematography (Kamera)

  • T. A. o. Jesse James b. t. C. R. F.
  • Atonement
  • The Diving Bell and the Butterfly
  • No Country for Old Men
  • There Will Be Bloodb

International klare Lage, diesmal können wir sogar mitreden.

Costume Design (Kostüme)

  • Across the Universe
  • Atonementb
  • Elizabeth: The Golden Age
  • La Vie en Rose
  • Sweeney Todd

Im Unterschied zu zur Art-Direction knickt Tobe hier ein und schlägt sich mit auf die Kostümschinkenseite.

Directing (Regie) x2

  • The Diving Bell and the Butterfly
  • Juno
  • Michael Clayton
  • No Country for Old Menb
  • There Will Be Blood

Eindeutig.

Documentary Feature (Dokumentarfilm)

  • No End In Sightb
  • Operation Homecoming
  • Sicko
  • Taxi to the Dark Side
  • War/Dance

No End In Sight thematisiert die Ausweglosigkeit des Golfkriegs. Der richtige Film zur richtigen Zeit, klarer Favorit.

Documentary Short (Dokumentar-Kurzfilm)

  • Freeheld
  • La Corona (The Crown)
  • Salim Baba
  • Sari’s Motherb

Keine Ahnung, worum es bei den Filmen geht. Irgendwie wohl auch um Krieg, und bei Sari’s Mother anscheinend besonders gut.

Film Editing (Schnitt)

  • The Bourne Ultimatum
  • The Diving Bell and the Butterfly
  • Into the Wild
  • No Country for Old Menb
  • There Will Be Blood

Hier wird’s mal wieder interessanter. Into The Wild ist vorstellbar, Diving Bell auch, aber der Statuettenstrom für No Country for Old Men wird wohl auch diese Kategorie mitreißen.

Foreign Language Film (Ausländischer Film)

  • Beaufort
  • The Counterfeitersb
  • Katyn
  • Mongol
  • 12

Österreichischer Film über jüdische Fälscher in der Nazi-Zeit? Klarer geht’s nicht.

Makeup

  • La Vie en Roseb
  • Norbit
  • Pirates of the Caribbean: At World’s End

Och nö, Norbit? So ein Schrott wird nominiert? Wo leben wir denn? Immerhin ist er mit den Piraten in bester Gesellschaft, da kann man nur für La Vie en Rose stimmen …

Original Score (Filmmusik)

  • Atonementb
  • The Kite Runner
  • Michael Clayton
  • Ratatouille
  • 3:10 To Yuma

Wir fahren geschlossen Trittbrett.

Original Song (Filmsong)

  • Falling Slowly – Onceb
  • Happy Working Song – Enchanted
  • Raise it Up – August Rush
  • So Close – Enchanted
  • That’s How You Know – Enchanted

Tobe schmollt zwar ob der fehlenden Nominierung für Eddie Vedder, stimmt aber doch für Atonement. Wie soll man auch für einen Film stimmen, der dreimal für den Song nominiert ist?!

Best Picture (Bester Film) x2

  • Atonement
  • Juno
  • Michael Clayton
  • No Country for Old Menb
  • There Will Be Blood

s.o.

Short Film – Animated (Animierter Kurzfilm)

  • I Met the Walrusc
  • Madame Tutli-Putli
  • Même les Pigeons vont au Paradis
  • My Love
  • Peter & the Wolft

Wir haben uns der Meinung von Experten angeschlossen, konnten uns bloß nicht auf einen einigen. Die Filme? Keinen Schimmer. Walroß klingt aber irgendwie lustig.

Short Film – Live Action (Real Kurzfilm)

  • At Night
  • Il Supplente (The Substitute)
  • Le Mozart des Pickpocketst
  • Tanghi Argentini
  • The Tonto Womanc

dito. Vermutlich heimst Tobe hier wieder seinen Sieg ein.

Sound Editing (Tonschnitt)

  • The Bourne Ultimatumt
  • No Country for Old Menc
  • Ratatouille
  • There Will Be Blood
  • Transformers

Konnte die Kategorien nie unterscheiden. Die Schießereien bei den alten Männern scheinen aber am besten zu klingen.

Sound Mixing (Tonmischung)

  • The Bourne Ultimatum
  • No Country for Old Men
  • Ratatouille
  • 3:10 To Yuma
  • Transformersb

Konnte die Kategorien nie unterscheiden. Die Motoren der Transformers scheinen aber am besten zu klingen.

Visual Effects (Spezialeffekte)

  • The Golden Compass
  • Pirates of the Caribbean: At World’s End
  • Transformersb

Da die ersten beiden aus Prinzip keinen OSCAR verdienen, bleibt nur der dritte. Immerhin ILM, die haben schon ein paar.

Screenplay – Adapted (Adaptiertes Drehbuch) x2

  • Atonement
  • Away From Her
  • The Diving Bell and the Butterfly
  • No Country for Old Menb
  • There Will Be Blood

Gut, da es der beste Film ist, wird er auch das beste Drehbuch haben, geht nicht anders.

Screenplay – Original (Original-Drehbuch) x2

  • Junot
  • Lars and the Real Girl
  • Michael Claytonc
  • Ratatouille
  • The Savages

Hmm, hier ist wieder schwierig. Ratatouille wäre mal ’ne Überraschung, Juno ist mir zu einfach, da schlage ich mich auf die Seite von George Clooney.

Wie es ausgeht, das erfahrt Ihr, liebe Leser, direkt nach der Oscar-Nacht am kommenden Sonntag, den 25.2., ab 2:00 morgens bei Pro7 – und chrjue ist wie immer live dabei!

Frohes tippen,

Euer Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.