Silent Hill – Willkommen in der Hölle

Silent Hill
von Christophe Gans, mit Radha Mitchell und Sean Bean.

Die kleine Sharon wird immer wieder von Schlafwandelanfällen geplagt, während derer sie den Ort „Silent Hill“ erwähnt. Gegen den Widerstand ihres Mannes entschließt sich ihre Mutter Rose kurzerhand, dieser reizenden kleinen Geisterstadt einen Besuch anzustatten. Dort angekommen büxt ihre Tochter erstmal aus, und erlebt auf der Spur Ihrer Tochter einen Alptraum nach dem anderen, was sie langsam dem Geheimnis des verfluchten Ortes näherbringt…

Verfilmung des gleichnamigen Computerspiels, welche mit einer glänzend umgesetzte Geisterstadt (samt ihrer Bewohner) und ihrer Athmosphäre permanenten Grauens brilliert. Dazu das mittlerweile klassische Motiv eines kleinen, gruseligen Mädchens mit magischen Kräften und verfilzten Haaren, das einen einem alten, nie gesühntes Verbrechen auf die Spur bringt. Die mühsam erkämpfte Auflösung ist letztlich etwas konstruiert, und wer nicht Fan des Genres oder des Spiels ist, fühlt sich dem Film ziemlich ausgeliefert. Nicht mein Ding. (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.