The Big Short

The Big Short

The Big Short - Film bestellen bei amazon.deDie Eurokrise, die eigentlich eine Finanzkrise war, die auf eine Bankenkrise zurückging, die von einer Immobilienkrise ausgelöst wurde, die auf maßlose Gier vieler, vieler Banken fußte, hat fast die ganze Welt mitgerissen. Einige sagten, das wäre nicht vorhersehbar gewesen. In diesem Film geht es um die, die es vorhergesehen haben. Und dadurch sehr, sehr reich wurden.

Regisseur Adam McKay schafft es, das sperrige Thema unetrhaltsam auf die Leinwand zu bringen. Seine starbesetzten Protagonisten setzt er als Finanznerds in Szene, die nicht nur von der Bankenwelt belächelt würden, wüsste man nicht, wie recht sie haben.

Auf Ihrer Tour durch die Immobilienwelt entdecken sie arrogante, verblendete Banker („Der Immobilienmarkt ist grundsolide“) , naive Kunden ( wie die Stirpperin im Nachtklub: „Ich habe vier Häuser. Und eine Eigentumswohnung“), gelackte Makler („Wenn ich den Antrag Freitags einreiche, prüft ihn eh keiner“) und hilflose Ratingagenturen („Wenn wir das schlecht bewerten, gehen sie halt zur Konkurrenz um die Ecke“). Zur Auflockerung werden hier und da Fachbegriffe von Promis anschaulich erklärt, zur zeitlichen Orientierung kurze popkulturelle Collagen gezeigt, oder die Protagonisten sprechen gleich in die Kamera.

Im Ergebnis ist der Film für das dröge Thema danke der grandiosen Darsteller, die ihre Figuren immer wieder zwischen Zynismus und Unglauben pendeln lassen, erfreulich kurzweilig, die Machart ist erfrischend anders und der Film in Summe sehr erhellend. dennoch bleiben hier und da Längen, und auch der rote Faden geht etwas verloren, so dass (zimindest mir) am Ende nicht klar war, wer jetzt eigentlich Geld gemacht hat und ob überhaupt. Angenehm ist dennoch, dass am Ende deutlich wird, dass es keine Gewinner gab. Zwar sind einige reich geworden, sind sich aber auch des Preises bewusst, den alle dafür zahlen mussten. Und das die, die dafür verantwortlich waren, bis heute ungestraft davongekommen sind. Ein wichtiger Film. (8/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.