Schlagwort-Archive: Patagonien

Unterwegs – LIVE: Lanin Nationalpark (Argentinien)

Na das nenne ich mal Timing, pünktlich zum 30 Beitrag in der Rubrik Unterwegs kann ich ein echtes Highlight meines Südamerikaurlaubes präsentieren. Als letzte Region besuche ich zur Zeit den Lake District im nördlichen Teil Patagoniens. Die ersten Tage gehörten dabei dem nördlichen Teil, wo ich von San Martin de los Andes ausgehend den Nationalpark am Vulkan Lanin besuchte und die Straße der sieben Seen (Ruta de los siete Lagos) von San Martin de los Andes nach Villa la Angostura entlangfuhr. Oder besser entlangschwamm (Regen, Regen nichts als Regen). Hier aber schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf den Vulkan Lanin………

Auge in Auge mit dem Vulkan - Lanin Nationalpark

Weiterlesen

Unterwegs – LIVE: Los Glaciares Nationalpark Nord (Argentinien)

Der Los Glaciares Nationalpark unterteilt sich in eine Südhälfte rund um El Calafate und den größten See Argentiniens, den Lago Argentino, sowie eine Nordhälfte um den Ort El Chalten und den Lago Viedma. Der kleine Ort El Chalten ist dabei als das Mekka für Bergsteiger in Patagonien bekannt. Er liegt in einem Tal zu Füßen eines mächtigen Bergmassivs, dessen Spitze die Gipfel der beeindruckenden Berge Cerro Fitz Roy (3441m) und Cerro Torre bilden, die aufgrund der schwierigen Wetterlage als zwei der weltweit am schwierigsten zu erklimmenden Gipfel bekannt sind. Aber auch für weniger waghalsige und eher gemütliche Wanderer wie mich hat der Nationalpark viele schöne Ein- oder Mehrtageswanderungen zu bieten.

Bergmassiv am Fitz Roy - El Chalten

Weiterlesen

Unterwegs – LIVE: Torres del Paine Nationalpark (Chile)

Als ich im Jahr 2004 das erste Mal einen Blick auf die majestätischen Cuernos im Nationalpark Torres del Paine werfen durfte, war für mich klar, ich werde wiederkommen. Nun gut, wird der geneigte Leser denken, sagt man das nicht immer unter dem ersten Eindruck einer Reise und macht es dann doch nicht, da die Welt noch soviel mehr für einen bereit hält, das es zu entdecken lohnt? So hat es dann auch fünf Jahre, in denen ich immer woanders unterwegs gewesen bin, gedauert, bevor ich mein Versprechen tatsächlich wahr machen konnte, um in den wohl schönsten Nationalpark Patagoniens zurückzukehren.

Los Cuernos - Torres del Paine Nationalpark

Allerdings konnte ich ja nicht ahnen, was sich der Wettergott für meinen zweiten Besuch ausgedacht hatte, vor allem, da ich im Jahr 2004 mit sehr viel Sonne vom Wetter verwöhnt wurde, aber lest am besten selbst……….

Weiterlesen