Ciao, Ichnusa!

IMG_5929
Nach fast vier Wochen auf Sardinien ist die Zeit gekommen, die „Ichnusa“ (= Schuhsohle) – so der Spitzname Sardiniens – wieder zu verlassen. Von Nudeln und Pizza haben wir für’s Erste genug und jeden Tag Tiramisu ist auf Dauer auch keine Lösung. Die letzten Tage auf Sardinien haben wir mit ein paar entspannten Tagen am Strand und einer Wanderung durch das legendäre Hippie-Tal „Valle di Luna“ mit seinen bizzarren Felsformationen ausklingen lassen. Morgen geht es dann auf die Fähre von Santa Teresa nach Bonifacio (Korsika).

Nach mehreren Wochen guter Laune steckt Joram seit einigen Tagen offenbar in einer anstrengenden Entwicklungsphase. (Die Zähne können es eigentlich nicht sein, die beiden unteren Schneidezähne sind nämlich schon durch.) Er schläft wieder schlechter und nörgelt fast den ganzen Tag herum. Mal sehen, ob die Schönheit Korsikas seine Laune wieder aufbessern kann.
IMG_5971
Liebe Grüße und bis zur nächsten Station
Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.