Schlagwort-Archive: Union Berlin

Unterwegs Spezial – St. Pauli vs. Union Berlin 2:1

Lieferten die letzten Heimspiele der Rückrunde ja eher mäßigen Unterhaltungswert, so wurde den 24 487 Besuchern am Millerntor heute mal wieder eine Fußballshow der Superlative geboten. Vor der wunderschönen Kulisse des Hamburger Dom entfaltete sich nach und nach ein Spiel mit allem drin was sich der Fußballfan wünscht und am Millerntor sehen möchte.

Einen großen Anteil an diesem denkwürdigen Abend hatten auch die Fans von „Eisern Union“, die ihre aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft bis zuletzt sehr lautstark unterstützten, Respekt!

Es ist die 82 Minute als Marius Ebbers beim Stand von 1:1 den Ball über die Torlinie köpft und der Schiedsrichter sofort auf Tor für St Pauli entscheidet, das Millerntor bebt. Doch nur 30Sekunden später, wärend noch das „Juhu“ von Song2 durchs Millerntor dröhnt, nimmt der Schiedsrichter das Tor zurück, was war passiert? Ebbers hatte sich den Ball selbst an die Hand geköpft bevor er ins Tor traf und war auf Nachfrage des Schiris so ehrlich dieses zu zugeben, was für eine faire Geste!

Was folgte war eine hochspannende und schwer emotionale Endphase mit einem direkten Freistoß von Daube ans innere Lattenkreuz bei dem viele Im Stadion schon den Torschrei schon auf den Lippen hatten, da war es wieder das typische Millerntorgefühl.  Endgültig aus den Fugen geriet das Millerntor dann als  Fin Bartels in der 92 Minuten endlich den hochverdienten Siegtreffer erzielte und wieder für einen dieser magischen Millerntormoment sorgte.

Nach so einem Sieg ist alles möglich………….

Wir hol´n den dritten Platz,

schiessen die Vorstadt  ab,

Relegation,

wir freu´n uns schon……

…….vielleicht sogar das, wer weiß! Forza St. Pauli