LIVE – Fat Freddys Drop – Hamburg Große Freiheit

Fat Freddys Drop - CD-Cover

Der Montag ist ja bekanntlich für viele der schwerste Tag der Woche. Das Wochenende liegt gerade mal ein paar Stunden zurück, und schon hat einen der triste Alltag wieder eingeholt. Kein Problem mit Montagen haben anscheinend die sieben Bandmitglieder der neuseeländischen Gruppe “Fat Freddys Drop”, die sich an besagtem Wochenstart in bester Spiellaune dem kundigen, hamburger Musikpublikum in der Großen Freiheit präsentierten.

»Fat Freddys Wer?« werdet ihr jetzt vielleicht fragen, und auch ich muss zugeben, dass ich von dieser Band bis vor gut 6 Monaten ebenfalls noch nichts gehört hatte. Damals fiel mir über eine gute Freundin das Debütalbum der Band aus dem Jahre 2005, „Based on a true Story“, in die Hände. Mit spielerischer Leichtigkeit werden hier, in häufig lang intonierten Songs, quer durch die Genres Reggae, Dub, Soul und Jazzeinflüsse munter zu einer Musik vermischt, welche die Band selbst als “Hi-Tek-Soul Groove” bezeichnet. Aha, „Hi-Tek-Soul-Groove“ werden viele jetzt denken, na klar!…….was soll denn das jetzt wieder sein? Die schlichte Antwort darauf lautet: Einfach richtig gut Musik!

Besonders in ihrer LIVE-Performance zeigt die, bereits in Neuseeland mit Musikpreisen überschüttete, Band ihre ganze Klasse. Kein Konzert gleicht dem anderen, es wird ständig improvisiert und man merkt den Bandmitgliedern die Freude am Spielen und Experimentieren mit ihren eigenen Stücken förmlich an. Es ist schön zu sehen, dass es in Zeiten, in denen viel zu häufig viel zu hochgelobte Bands viel zu lieblos ihr viel zu belangloses Programm herunterdudeln, noch Bands gibt, die auf der Bühne genau so viel Spaß haben wie das tobende Publikum davor. Zurückgelassen haben “Fat Freddys Drop” nach über zwei Stunden in einer nahezu ausverkauften Freiheit viele ausgelassene Besucher, denen sie das Wochenendgefühl auch an einem Montagabend nochmal für ein paar Stunden zurückgebracht haben………Gutes Konzert!

Discographie:

2005   Based on a true Story

2009   Dr. Boondingga & the Big BW

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>